It is currently Mon Nov 18, 2019 5:56 am

Forum rules


Producing-Forum für Tekno, Acid, Tribe, HardTek, Mental, Acidcore, Core, Goa, Psy, Electro, Drum&Bass, Breakbeat und und und!



Reply to topic  [ 4 posts ] 
 Distortion 
Author Message
Amigo

Joined: Fri Apr 30, 2010 2:06 pm
Posts: 315
Post Distortion
Hey Leute.

Für meine Tutorialreihe werd ich euch in nächster Zeit nach eurer Meinung zu ein paar Themen fragen. Einfach mal brainstormen bitte, was auch immer hilfreich erscheint, her damit.


Beim Thema Distortion ist für mich zum Beispiel auffällig, dass viele Leute Distortion entweder gar nicht, falsch oder viel zu viel verwenden.. xD

Ist ja auch nicht grad einfach. Beispiel ESX, du nimmst ne Bassdrum, drehst die Distortion drüber und naja.. es wird irgendwie lauter, drückender.. und grauslicher xD wenn man dann keinen Filter hinterher hat, die Levels nicht genau anpassen kann und überhaupt kein ordentliches Distortiontool hat, kann man da schnell die Flinte ins Korn werfen (oder so Sound machen wie ich am Anfang xD ), dabei verstecken sich ein paar DER signature Sounds von Tekno hinter einer ordentlichen Distortion...


Also: Her mit euren Tips und Tricks zum Thema Distortion.


Ich fang mal an:

Sehr hilfreich find ich, wenn man das distorten, vor allem bei Kicks, über Send-Channels erledigt.

Beispiel:
Kanal 1 Kickdrum, Return 1 Distortion (zB Overdrive von Live, Camel Phat, Ohmicide, Izotope Trash), Sidechain-tauglicher compressor (zB der von Live), Filter, EQ.

Send von Kanal 1 voll aufdrehen. Returnkanal solo spielen. Mit der Distortion ein schönes knarrziges Geräusch aus dem Kick zaubern, überschüssiges gekratze obenrum wegfiltern, unerwünschte Frequenzen EQen (am besten mit hohem Q und Gain voll aufgedreht durch die Frequenzen sweepen und wos am stärksten kratzt, pfeift, dröhnt oder zischt den Gain ganz runter drehen..)

Distortetes Signal wieder mit dem original Kick mischen (circa 100% / 60% Lautstärke), überlappenden Teil mit sidechain-compressor bearbeiten.

Beide Signale zusammen sampeln.

Resampletes Signal EQen, Compressen, Sättigen, Limiten, was auch immer ihr so mit euren Kicks macht.

Eventuell das ganze mit dem fertigen Kick einfach wiederholen. Grad bei Software muss man manchmal einfach 2-3 mal das gleiche vst benutzen um ein wirklich fettes Ergebnis zu bekommen.. :)

Auf die Art bekommt man mit ein wenig Übung schon massive Bassschleudern zusammen.

wenn man jetzt noch den offbeat-Bass in die gleiche Dist schickt (kein Problem per Send/Return) wird man eventuell noch ein kleines Wunder erleben... :D




würd mich freuen wenn jemand teilnimmt an meinem gelaber, macht aber auch nix wenn nicht (ja ich hab grad nen redeflash und es is keiner da :D )


Tue Apr 07, 2015 6:20 am
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Thu Mar 01, 2012 6:51 pm
Posts: 606
Post Re: Distortion
ja das hör sich relativ vernünftig an - aber viel kann ich da nicht beitragen weil ich distortions fast garnicht mehr verwende - vllt mal dezent auf einer acidline.

vielleicht ein kleiner "tipp":
probiers mal mit samplerate reduction - gibts glaub ich auf jedem bitcrusher plugin. ich verwend nur mehr das statt distortion - da bekommt man auf manchen synthlines die ur geilen obertöne. für kicks eher wenger geeignet, außer man verwendet es dezent und mischt bisschen von den höhen rein. bei basslines verwend ichs manchmal auch, aber eben dezent dazugemischt mit nicht allzustarker reduction - sonst zerfetzt man sich den sound komplett.

und man kann, abhängig von der stärke der reduction, komplett neue klangfarben aus sounds erhalten - bei stärkeren einstellungen kommen dann manchmal so formant-ähnliche-elektro sounds - alles abhängig vom material - versuchs mal mit einer nicht verzerrten acidline, falls dus noch nie gemacht hast

generell kann man sagen: umso sauberer das ausgangssignal, umso schöner werden auch die obertöne. wenn man schon was mit distortion oder zu viel HF signal reinschickt dann klingts schnell unangenehm

_________________
Analog, Digital, Scheißegal --- Hauptsache es klingt Fett ;)
NMT Records: http://www.nmt-records.com


Fri Apr 10, 2015 2:07 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Mon Dec 17, 2012 3:26 pm
Posts: 716
Post Re: Distortion
zebrify. beste in the box distortion, die ich bis jetz probiert hab, klingt richtig gut!

und SRR is auch nice ^^ bzgl formant ähnlichem, da fällt mir immer wieder ein mitschnitt vom acid kirk ein:

https://www.youtube.com/watch?v=x3ffR44RoYo

is mit tutorials noch was weitergangen oder eher wieder glassen? ^^

_________________
"Eure Potis sind Nippelersatz."


Mon Aug 03, 2015 4:18 pm
Profile E-mail
Amigo

Joined: Fri Apr 30, 2010 2:06 pm
Posts: 315
Post Re: Distortion
:) is langsam aber sicher im werden, die ersten 2 vids sind fast fertig

wird aber trotzdem noch sicher a halbes jahr dauern, bin im moment mit meiner eigenen mukke viel zu beschäftigt um weiter zu machen :)

werd ich mir mal anschaun thx für den tip ;)


Mon Aug 03, 2015 4:41 pm
Profile E-mail
Display posts from previous:  Sort by  
Reply to topic   [ 4 posts ] 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.