It is currently Mon Nov 18, 2019 5:36 am

Forum rules


Producing-Forum für Tekno, Acid, Tribe, HardTek, Mental, Acidcore, Core, Goa, Psy, Electro, Drum&Bass, Breakbeat und und und!



Reply to topic  [ 21 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3  Next
 Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s 
Author Message
Amigo
User avatar

Joined: Tue Feb 14, 2012 5:11 pm
Posts: 583
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
mich auch mal wieder ein wenig zu wort melde...

also ich sehe das so wie der herr decoder. zwischen den einzelnen benutzeroberflächen selbst hörst kan unterschied raus. das wo ma erst den unterschied raushört ist, wenn man die von der software mitgelieferten fx benutzt um ein sample zu manipulieren. ohne irgendeiner art von manipulation wirst kan unterschied zwischen cubase und fl bzw ableton erkennen (ohne autocut etc.). reason und rebirth mal davon ausgenommen. eben weil ja von den ganzen hostprogramme sich bis auf ihre plugins nur von der grafischen benutzeroberfläche und bedienunung her unterscheiden.
vielleicht ist beim mixdown dann vielleicht das eine oder andere filtern, maximieren oder comprimieren für dich besser sofern die künstler die softwareinternen verwenden. da kann i ma schon gut vorstellen, dass du an unterschied merkst bei den klangeigenschaften.
übrigens benutzte auch ich damals lieber nuendo (sx war das letzte von mir verwendete), weil ich mit cubase ständig stabilitätsprobleme hatte. da dürfte doch fürs videobearbeiten a bissl a unterschied in der software sein. allerdings sehe ich cubase und nuendo schon eher als professionelle software. und wenn da ein störsignal irgendwo herkommt, hat das mit der software nichts zu tun, bzw. ist das hostprogramm ned schuld darann im normalfall. zumindest hätt i sowas no ned erlebt... bei mir rauschts erst wenn i mit hw reinfahr :D

_________________
My decayed brain is distorted like an slided accent out of the envelope with resonance cut off.
>>>@ Soundcloud<<<
>>>@ Mixcloud<<<
>>>@ YouTube<<<
>>>@ sender.fm<<<


Tue Feb 12, 2013 10:05 am
Profile
Amigo
User avatar

Joined: Thu Mar 01, 2012 6:51 pm
Posts: 606
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
@ croodey: ich glaub du hast das mitn "störsignal" falsch verstaden: wenn man ein audio file nimmt, die verdoppelt, also eine exakte kopie davon erstellt, von einem dieser audi files die phase umkehrt, und die beiden audio files zeitgleich üereinander abspielt, dann sollte man eigentlich nichts hören -- es sollte sich auslöschen und kein signal zu hören sein. ich hab dann in Ableton und in cubase das gleiche audio file mit gleichen effekten belegt: es waren compressoren -- hab 3 anläufe gemacht mit Waves ssl Bus compressor, Waves API 2500er, Modern Plugins Vacuumer.

also in ableton mitn waves ssl drüber gefahren, dann in cubase mit waves ssl drübergfahren (natürlich mit den exakt gleichen compressor-einstellungen) und dann beide exportierten audio files ins cubase gegeben, bei einem der beiden die phase umgekehrt, und dann zeitgleich abgespielt. Wenn beide Programme exakt das gleiche gemacht hätten, hätte ich keinen Ton gehört.

ABER ich habe dezente "störsignale" bzw unidentifizierbare restel des audiofiles gehört, was ich eigentlich nicht sollte wenn die DAW's exakt gleich hackeln

Dann habe ich noch zur Sicherheit eine Blindprobe gemacht: ich hab 2 mal aus cubase einen Loop exportiert, beide male mit dem selben plugin drübergfahren, und beide male natürlich mit den gleichen parameterstellungen. dann hab ich die beiden loops wieder ins Cubase getan, bei einem der beiden die phase gedreht, zeitgleich abgespielt und ich hab eig nichts gehört nichts gehört; die Cubase Meter sind nichtmal angesprungen. ich hab dann 4 x mit einem gain plugin maximal verstärken müssen, dass ich das "störsignal" gehört hab, welches durch die ungleiche verarbeitung nach 2 exportvorgängen entstanden ist. aber ich hab was gehört. ABER eben ein signal bei -100db Peak, oder vllt sogar weniger, die meters im cubase habens gar nicht angezeigt, ich hab meinen headphone preamp aufs maximum aufdrehn müssen (und da bin ich wahrscheinkich bei normalem audiomaterial gehörsgeschädigt danach). Also Cubase hat auch dezent was anderes gemacht nach 2 exportvorgängen, aber das war wahrscheinlch 5-10% vom unterschied den ich zwischen den beiden DAW's ghört hab

Also Fazit meines Tests: ich hab für mich bewiesen, bzw meine vermutung bestätigt (weil ichs ja früher scho ghört hab), dass die beiden Programme eben NICHT exakt gleich hackeln. also noch spezifischer: die gleichen plugins machen nicht exakt das gleiche, wenn sie in den 2 verschiedenen DAW's laufen.
Und umso "schlechter" das Plugin war, umso mehr störsignal hat man gehört --- am wenigsten beim Waves SSL BusComp, dann Beim Waves API 2500 und am meisten beim Modern Vacuumer.

und ich bitte hier jeden am board den gleichen Test durchzuführen, und mir das gegenteil zu beweisen. erst dann glaub ich das Cubase und Ableton das gleiche machen :D --- wies bei Andren DAW's ist kann ich nicht sagen, da war ichs mir zu zach nochmal den gleichen test zu machen, weils einfach zeitraubend is...
vielleicht war das nur eine Reihe von zufällen.. kan ja auch sein.. ich habe aber sehr sorgfältig gearbeitet!

ich hoffe das ist jetzt halbwegs verständlich was ich da erzählt hab. das prinzip des tests nochmal: wenn 2 exakt gleiche audiofiles zeitgleich übereinanderlaufen, und bei einem die phase umgekehrt ist, hört man NICHTS.


soda, :geek: Modus off :haha:

_________________
Analog, Digital, Scheißegal --- Hauptsache es klingt Fett ;)
NMT Records: http://www.nmt-records.com


Tue Feb 12, 2013 11:17 am
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Mon Dec 17, 2012 3:26 pm
Posts: 716
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
schau mal ob du die ausgabe von sound & recording von april letzten jahres auftreiben kannst. da hats einen ziemlich ausführlichen bericht mit tests der unterschiedlichen DAWs gegeben (Testbericht: Kampf der Titanen Sequenzer im Vergleich). auch mit dem resultat, dass es seitens der sound engines unter den richtigen voraussetzungen keine unterschiede gibt.
ich will dich auch gar nicht überzeugen, wie gesagt, wenn du einen unterschied hören kannst, dann is es eben so. die ganzen professionel durchgeführten tests haben bis jetzt halt alle das selbe ergebnis geliefert - kein unterschied.

_________________
"Eure Potis sind Nippelersatz."


Tue Feb 12, 2013 12:12 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Tue Feb 14, 2012 5:11 pm
Posts: 583
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
MetaPharm wrote:
@ croodey: ich glaub du hast das mitn "störsignal" falsch verstaden...

...
soda, :geek: Modus off :haha:

:respekt: ja, hab i fix falsch verstanden.
aber versuchs mal ohne blugins. einfach nur sample rein und so wie es ist rausschicken.
i hab derzeit leider die möglichkeit ned das zu testen.

_________________
My decayed brain is distorted like an slided accent out of the envelope with resonance cut off.
>>>@ Soundcloud<<<
>>>@ Mixcloud<<<
>>>@ YouTube<<<
>>>@ sender.fm<<<


Tue Feb 12, 2013 12:28 pm
Profile
Amigo
User avatar

Joined: Thu Mar 01, 2012 6:51 pm
Posts: 606
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
ich habs schon mal gemacht ohne plugs und hab eig nix ghört -- wies sein sollte. habs jez aber nochal probiert, und es is doch ein unterschied!

hab die files raufgeladen:
Attachment:
DAW_Diff.zip


Ableton.wav - loop aus ableton exportiert
Cubase.wav - Loop Aus Cuabse Exportiert
Phase_REV_Export.wav - Phase reversed auf einer spur, beide auf eine gruppe geschickt + 2x fett verstärkt damit mans deutlich hört
VEC1 Loops140 019.wav - Originaler loop aus meiner library


aja: und ich hab beide DAW's auf die samplerate und bitdepth vom loop gestellt, sodass keine konversion passiert. auto warp hab ich im ableton auch abgeschaltet, und alles ohne time-stretch durchgeführt.

versucht es mal selber mit dem original-loop und schaut ob bei euch das gleiche ergebnis rauskommt.
es war bei mir ohne verstärkung ein -58db "störsignal" nach dem phase-reversen, also hört es euch genau auf kopfhörern an, bzw drahts gscheit auf den boxen auf (aber aufpassen, gell)

vielleicht mach ich ja auch etwas falsch??? kann ja auch sein, bin kein top engineer, und sicher kein fehlerfreier mensch...
aber ich bild mir sogar ein einen unterschied zu hören wenn ich den cubase & ableton loop gscheit laut auf kopfhörern vergleich..

ich hab das auch mal auf gearslutz gepostet, und nach ein paar skeptichen meinungen hat niemand mehr zurückgeschrieben.. naja beurteilt es einfach selber!

und eins noch zu guter letzt: wenn ich mir so eine mühe machen muss, sodass ich keinen Unterschied höre, wie wahrscheinlich ist es dann, dass es doch einen sound-unterschied gibt, wenn man "fahrlässig" arbeitet mit diversen programmen?....


@ decoder: man muss leider blechen für den artikel, gratis kann ich ihn nicht finden.. hätt ich ne kreditkarte würd ichs sogar machen :D --- aber ich glaub dir schon daas das dort steht, binaber trotzdem skeptisch ^^..... vielleicht haben die DAW-Produzenten sich geeinigt dass sie die ergebnisse fälschen sodass alle die gleichen verkaufs-chancen haben? :haha:


You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

_________________
Analog, Digital, Scheißegal --- Hauptsache es klingt Fett ;)
NMT Records: http://www.nmt-records.com


Tue Feb 12, 2013 3:00 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Tue Feb 14, 2012 5:11 pm
Posts: 583
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
ok... also auf die gachn jetzt mit 0850 standardschassdesktopspeaker merk i mal zwischen dem ableton und cubase output keinen unterschied.
also mir könntest des a als resultat von cubase verkaufen wahrscheinlich :D

i muss mas nachher dann mal im keller reinziehn - wenn i doch nur endlich mal a bissl zeit hätt :?

_________________
My decayed brain is distorted like an slided accent out of the envelope with resonance cut off.
>>>@ Soundcloud<<<
>>>@ Mixcloud<<<
>>>@ YouTube<<<
>>>@ sender.fm<<<


Tue Feb 12, 2013 4:37 pm
Profile
Amigo
User avatar

Joined: Tue Feb 14, 2012 5:11 pm
Posts: 583
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
achja... da is übrigens auch ein kleiner grössenunterschied bei den jeweiligen dateien zu sehen. kann aber sein, dass das nur irgendwelche zusätzlichen informationen bezüglich der software ist die für uns uneinsichtig sind
klanglich merke ich mal wirklich keinen unterschied :???:
das einzige was aus der reihe tanzt is das Phase_REV_Export.wav :jolly:

_________________
My decayed brain is distorted like an slided accent out of the envelope with resonance cut off.
>>>@ Soundcloud<<<
>>>@ Mixcloud<<<
>>>@ YouTube<<<
>>>@ sender.fm<<<


Tue Feb 12, 2013 5:36 pm
Profile
Amigo
User avatar

Joined: Mon Dec 17, 2012 3:26 pm
Posts: 716
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
ich werd mir deine files morgen mal mit meinen beyerdynamics anhören.. aber ehrlich gesagt find ich das ganze thema sowieso etwas überflüssig. die zeit, die dabei drauf geht, DAWs auf eventuelle soundunterschiede zu testen (das in den letzten 10 jahren sowieso schon zur genüge gemacht wurde) kann man imo sinnvoller nutzen ^^ aber jeder hat natürlich unterschiedliche interessen :mrgreen: ich nehme von jeder x0x die ich baue demos auf, bzw notiere ich relevante spannungen um eventuelle soundunterschiede durch unterschiedliche hfe werte der transistoren zu entdecken :geek:
im endeffekt benutzt sowieso jeder die daw, die einem am meisten zusagt, da spielt die oberfläche bzw bedienung die größte rolle.. über eventuelle soundunterschiede machen sich sowieso nur die richtigen nerds gedanken, die profis haben ihre werkzeuge schon beisammen.. top produktionen wurden denk ich auch schon mit allen daws gefahren, so what?

_________________
"Eure Potis sind Nippelersatz."


Tue Feb 12, 2013 10:28 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Thu Mar 01, 2012 6:51 pm
Posts: 606
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
mich hats einfach nur interessiert, weil viele gemeint haben (nicht jez hier aufs board bezogen) alle DAW's klingen gleich, und ich war nicht der meinung... aber ja, hast eh recht, man kann seine Zeit echt nützlicher vertreiben :D

_________________
Analog, Digital, Scheißegal --- Hauptsache es klingt Fett ;)
NMT Records: http://www.nmt-records.com


Wed Feb 13, 2013 10:47 am
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Mon Dec 17, 2012 3:26 pm
Posts: 716
Post Re: Unterschiede DAW Software - Pro´s & Con´s
naja, die sinnhaftigkeit liegt ja immer im auge des betrachters ^^

_________________
"Eure Potis sind Nippelersatz."


Wed Feb 13, 2013 10:50 am
Profile E-mail
Display posts from previous:  Sort by  
Reply to topic   [ 21 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3  Next

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.