It is currently Mon Nov 18, 2019 6:41 am

Forum rules


Producing-Forum für Tekno, Acid, Tribe, HardTek, Mental, Acidcore, Core, Goa, Psy, Electro, Drum&Bass, Breakbeat und und und!



Reply to topic  [ 8 posts ] 
 >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<< 
Author Message
kumt zu .org!
User avatar

Joined: Wed Mar 10, 2010 12:41 am
Posts: 2621
Post >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
Für alle Freunde des Legendären Krachmachers, wollen wir hier mal versuchen, ALLE Klone und Alternativen zu sammeln, egal ob Software oder Hardware!

Ich fang mal an:

Hardware - Clones:

>>>> FutureRetro 777 <<<<

Attachment:
black777.jpg


DER 303-Clone schlechthin!!! Streng limitiert und sehr schwer zu kriegen, bewegt sich noch immer in Preisregionen jenseits der 1000-Euro-Marke!!

Mehr Infos:
http://www.vintagesynth.com/misc/777.php

>>>> xoxBox <<<<

Attachment:
xoxbox.jpg


Sehr sehr gute Klon, basierend auf ECHTEN TB-303 Bauteilen!! Auch relativ günstig, so um 400-500€ sollte man eine zusammengebaute bekommen, als Bausatz für Bastler gibt es sie ab 250€! Das coole ist einerseits der authentische 303-Sound, und die erweiterten Möglichkeiten gegenüber einer Originalen 303! Außerdem ist das Betriebssystem Open-Source, das heißt, man könnte es, wenn man Programmierkenntnisse besitzt, umschreiben, oder saugt sich einfach eines von vielen vielen Varianten aus dem Netz!

Mehr Infos:
http://www.ladyada.net/make/x0xb0x/

>>>> AcidLab Bassline 1&2 <<<<

Attachment:
acidlab_bassline.jpg


Auch ein guter, leistbarer Klon, konnte ich leider noch nicht selbst antesten, deshalb hier weitere Infos:

http://www.acidlab.de/
http://www.acidvoice.com/acidlab.htm
http://www.harmonycentral.com/products/97913

>>>> FutureRetro Revolution <<<<

Attachment:
revolution.jpg


Ebenfalls eine Alternative, die vor allem durch das neuartige Sequencer-Konzept auffällt!

Mehr Infos:
http://www.vintagesynth.com/misc/revolution.php

>>>> SynTecno TeeBee <<<<

Attachment:
teebee.jpg


Ein eher seltener und unbekannter Klon im Rack-Format. Trotzdem darf er in der Liste nicht fehlen :mrgreen:

http://www.vintagesynth.com/misc/teebee.php
http://www.xs4all.nl/~syntecno/
http://www.soundonsound.com/sos/1996_ar ... cnotb.html

>>>> Oakley TM3030 <<<<

Attachment:
oakley_tm3030.jpg


Ebenfalls ein (hierzulande) ziemlich unbekannter 303-Klon. Finde leider wenig Infos zu dem Teil....

>>>> Analogue Solutions TBX303 <<<<

Attachment:
Analogue_Solutions_TBX303.jpg


Noch ein 303-Klon, noch dazu ziemlich leistbar ---> ca. 350 GBP! (~380-400€)

Mehr Infos:
http://www.users.globalnet.co.uk/~concuss/

>>>> MAM MB-33 <<<<

Attachment:
MAMmb33mkii.jpg


Noch ein Rackformat. Früher von MAM hergestellt, dann von Terratec aufgekauft, wird aber heute nicht mehr produziert und ist nur noch gebraucht zu finden oder aus alten Lagerbeständen. Wert ca. 200-300€

Mehr Infos:
http://www.vintagesynth.com/misc/mb33.php


Software - Clones:

>>>> Propellershead´s ReBirth <<<<

Attachment:
rebirth.jpg


Mittlerweile frei Verfügbare Version eines 303/808/909 Software-Emulators. Sehr gute Sounds, nur leider ist das Interface sehr klein, die Buttons sind teilweise kaum zu erkennen, und man kann sie auch nicht vergrößern....Leider auch kein MIDI-Out, somit eingeschränkte Einbindung in DAWs. Man kann den Emu aber mit MIDI-Daten steuern, und auch die einzelnen Parts auf eigene Audio-Spuren rauslegen, was das Manko wieder wett macht, vor allem weil er ja gratis ist :)

Infos&Download:
http://www.rebirthmuseum.com/
http://www.propellerheads.se/products/rebirth/

>>>> D16 Group - Phoscyon <<<<

Attachment:
phoscyon-gui-big.jpg


Ein sehr sehr guter Vst-303-Clon, von Polnischen Entwicklern. Und auch die 39€ sind ein fairer Preis. Wer ihn antesten will, findet auf der Homepage auch eine Demo-Version! Außerdem haben die Entwickler noch 808 und 909-Clones im Angebot, die ebenfalls sehr gut klingen!

Infos,Download und Demo:
http://www.d16.pl/index.php?menu=10

>>>> AudioRealism BassLine Pro Semi-Modular <<<<

Attachment:
Audiorealism_BasslinePro.jpg


Einen sehr interessanten 303-Clon mit vielen neuen Möglichkeiten bietet diese Software-Variante, die sogar Modular verpatcht werden kann, um neue, abgefahrenere 303-Sounds zu erzeugen!!! Unbedingt mal antesten!!!

Infos, Download und Demo:

http://www.audiorealism.se/abl_pro_cookin.htm

Seite mit Audiobeispielen zum Vergleich zur richtigen TB-303:

http://www.acidvoice.com/#ML_303



!TO BE CONTINUED!


You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

_________________
http://www.dreadsoljah.net --->>> Photography
http://www.noisexpress.at ---->>> Ton&Veranstaltungstechnik, PA-Verleih, Noise Control & Funktion One!


Wed Jan 26, 2011 2:54 pm
Profile E-mail WWW
Amigo
User avatar

Joined: Tue Dec 14, 2010 10:33 am
Posts: 971
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
Äußerst geil was´d da alles gefunden hast!
Sind einige dabei die ich noch nicht kenn ...

Was vielleicht noch anzumerken wäre is, dass es eine App für´s IPhone gibt!
Image

This week’s unique (and addictive) technology find is an iPhone app that realistically emulates the classic Roland TB-303 bass line step sequencer. The TB-303 is often associated with the acid house sound and has roots in Chicago’s electronic music scene of the late 80s and early 90s. It has been tweaked numerous times over the years with added features, but the original design contains the heart and soul of the bass line sequencer Pulse Code Inc.’s iPhone app packs all of the TB-303’s feature into a small, user-friendly interface, complete with external delay and distortion effects for $5 from the iTunes app store.

Some of the features that made the TB-303 such a influential bass line sequencer are its simple design and wealth of built-in effects. Some of these effects include an envelope generator, low-pass filter and knobs to control decay, attack and resonance. Programmable up to 64 steps, the iPhone app is transposable to three octaves and has 28 pattern banks. The iPhone’s touch-screen interface and the program’s large knobs and buttons makes adjusting settings easy. It is an accurate emulator and a fun toy for anyone, musician or non-musician.

If you want to mess around with a TB-303 but don’t have an iPhone, visit our friends at Hobnox and use their Audiotool emulator. Besides the TB-303, the Audiotool has versions of Roland’s TR-909 and TR-808 drum machines and a number of effects and mixers.

Links: www.pulsecodeinc.com
www.hobnox.com

_________________
FREE TRAXX DOWNLOAD @ http://soundcloud.com/rising-eclipse
FRESH SOUND FOR FRESH MIND´s !!!


Wed Jan 26, 2011 3:23 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Tue Mar 08, 2011 1:08 pm
Posts: 445
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
feine liste :D

allerding will ich als besitzer der MAM MB33, MAM MB33-II und der TeeBee Mark3, auch ein wenig meinen senf dazu schmieren.

also... an das original kommen mal alle drei nicht wirklich rann, eben weil es nicht so einfach ist die slides und accents so schön zu setzen, da ja das ganze einen externen sequenzer ( in meinem fall ableton) benötigt.

auch am klang wird ma zumindest als besitzer sehr schnell mitbekommen dass die grenzen der nachbauten dort beginnen wo die tb303 im eigendlichen erst anfängt wirklich in fahrt zu kommen.
es geht hald mit den dingern ziemlich viel vom original flöten - erstens klanglich zweitens fehlt einfach feeling.
die einzigen wirklich positiven sachen sind die, dass bei den nachbauten nicht nur midi-sync zur verfügung steht sondern eben midi-in, midi-out und midi thrue (wird ja auch benötigt wegen dem externen sequenzer). bei der Mam mb33 gibt es allerdings nur midi in
und bei der teebee gibt es noch drei midibuchsen um es mit 2 zb.: keyboards gleichzeitig zu steuern wegen den slides.
und dass die mods der tb303 auch bei denen anwendbar sind.

ja... dadurch dass ich alle drei habe, weiss ich auch dass alle drei komplett unterschiedlich klingen und reagieren.
die mam mb-33II muss ich ehrlich sagen ist eher mein favorit... einzige schwäche ist im hochton bereich bei filtermanipulationen. da kommt hald dann die teebee wieder weiter hinaus, welche aber im unteren bereich wieder mehr versagt.

aber ich würde mit diesem wissen was ich jetzt habe eher eine mam mb33-2 kaufen als eine teebee die im normalfall ca. das dreifache zur zeit kostet.

i mein eigendlich bin i eh glücklich und zufrieden mit dem was ich hab, aber will von fehlkäufen abhalten und vor endtäuschungen schützen ;)

_________________
ich empfehle tekno aus der hausküche. bassdrum, clap, snare (saisonal mit ein paar toms) und hihats in kleinen stücken, beträufelt mit hauchdünnen, zartherben synthlines, sowie kurze vocals als beilage .............preis: for free
_________________


Tue Mar 08, 2011 8:43 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Tue Dec 14, 2010 10:33 am
Posts: 971
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
THX für den Erfahrungsbericht E23!!!

_________________
FREE TRAXX DOWNLOAD @ http://soundcloud.com/rising-eclipse
FRESH SOUND FOR FRESH MIND´s !!!


Thu Mar 24, 2011 3:16 pm
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Tue Mar 08, 2011 1:08 pm
Posts: 445
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
nix zu danken, im endefekt muss eh jeder für sich entscheiden was ihm mehr zusagt. ich finde nur, dass die teebee (a wenns auf der "rückseite" a leiwande biene aufgedruckt hat) einfach nur zu stark überteuert ist. i hab meine aber eh ziemlich günstig kauft um 500€ incl. versand aus gb.
die mam bekommst, die einser um 80 - 140€ und die 2er im schnitt zwischen 150 und 200€.

alles in allem, sind wahrscheinlich die geräte mit internen sequenzer eh gscheiter zu handeln. aber i hab da einfach schon a platzproblem und schau desshalb nur noch nach rack geräten. sonnst hätt i ma wahrscheinlich a xoxbox oder so gern mal checkt.

_________________
ich empfehle tekno aus der hausküche. bassdrum, clap, snare (saisonal mit ein paar toms) und hihats in kleinen stücken, beträufelt mit hauchdünnen, zartherben synthlines, sowie kurze vocals als beilage .............preis: for free
_________________


Mon Mar 28, 2011 7:14 am
Profile E-mail
Amigo
User avatar

Joined: Tue Dec 14, 2010 10:33 am
Posts: 971
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
Hab ein Paar VST´s gfunden die abissi a Acid Feeling erzeugen ... :

TN 303 Digital Bassline Image

Tekky Synths TyByX - Virtual Instrument Image

Muon Tau Bassline MkII Image

Orion Platinum Virtual Bassline - Monobass Synth Image

D16 Group Audio Software - PHOSCYON Image

AudioRealism Bass Line2 ABL2 Image

ReBirth RB-338 - Propellerhead Software Image

Hobnox - Audiotool Bass Line Image

Spectralhead Audio - Silver Box Image

Virtual BassLine by VirtualS Image

reFX TBL The BassLine - Virtual Instrument Image

Samples zum reinlauschen gibts aktuell unter
http://www.acidvoice.com/tb_303_vst_plugin_software.htm

Greetings!!!

_________________
FREE TRAXX DOWNLOAD @ http://soundcloud.com/rising-eclipse
FRESH SOUND FOR FRESH MIND´s !!!


Mon Mar 28, 2011 1:15 pm
Profile E-mail
Greenhorn
User avatar

Joined: Sat Apr 07, 2012 10:34 am
Posts: 13
Location: -tiefste Tundra-
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
Mahlzeit allerseits,

wollte mal noch 2 Sachen zu 303-Clones nachtragen & zwar:

Image

1. Lithium Sound "ACIDLAB" VSTi

(hab ich persönlich noch nicht getestet.Ich denke mal im vergleich zu den anderen VSTi´s gerade wie Bassline2,Phosycon scheint das nur ne Geburtstagskartensäge zu sein.)

Image


2. analog factory - "Black Mamba" für Ableton Live (gesampelte MAM MB33 in 24 bit/96 Khz)
Short Info:

Black, fast and toxic – this is the best description for the rackmounted monophonic true analog MAM MB33 synthesizer which was released in the 90′s. Black Mamba is the replica of this little synth combined with the powerful Instrument Racks from Ableton Live.

Orignially released as TB303 clone in the Mid 90′s by MAM (Music and More) from Germany the MB33 got due its cheap and affordable price very fast popular to recreate the typical 303 bass lines. The MB33 hat a true analog single VCO with the two basic waveforms square and saw. As the MB33 got the possibility to morph those waveforms it was able to create more tones than the TB303. We have chromatically sampled this synth in 24bit/96khz with high end Apogee A/D converters.

But Black Mamba is not only the replica of the MB33. Beside the 2 basic waveforms square and saw we have additionally sampled 9 further waveforms using the morph possibilities of the VCO. Combined with the powerful Instrument Racks from Ableton Live there is an unlimited pool of sounds which can be created far from the typical TB303 tone.

Listen to the demo & patch walkthrough of Black Mamba below!

Mein Fazit:

ich bin noch am testen und kann nur sagen der Preis für 29,99 $ ist mehr als gerechtfertigt. Zumal man per Drumrack oder Samplerpatches enorm viele Flexibilitäten ausnutzen kann, die vom herkömmlichen workflow erfrischend sind. gerade im bereich Sounddesign ist es für mich sehr interessant. :)


Sat Apr 07, 2012 11:01 am
Profile E-mail WWW
Amigo
User avatar

Joined: Tue Dec 14, 2010 10:33 am
Posts: 971
Post Re: >>>The Ultimate TB303-Acid-Thread<<<
Moin Leute!

Hab mir die Tage einen Tablet zugelegt und gleich mal RD3 Groovebox aus dem Store probiert.
Kein schlechter Ansatz für wenige Euro :headphone:

https://www.youtube.com/watch?v=-mh6qxM ... ata_player

:boxen:

_________________
FREE TRAXX DOWNLOAD @ http://soundcloud.com/rising-eclipse
FRESH SOUND FOR FRESH MIND´s !!!


Sun Dec 30, 2012 9:44 pm
Profile E-mail
Display posts from previous:  Sort by  
Reply to topic   [ 8 posts ] 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.